Aquamediale


Spreewälder Filmsommer goes Aquamediale!

Seit 2005 ist das internationale zeitgenössische Kunstfestival fester Bestandteil des brandenburgischen Kultursommers.
Neben den Reizen des gestalteten Naturraumes bestimmen Installationen, Interventionen, Objekte und Skulpturen für den Zeitraum von drei Monaten dessen Charakter.
Die Aquamediale dient der Verortung zeitgenössischer künstlerischer Tendenzen und deren Rezeption in der an Tradition reichen Spreewaldregion. Die einzigartige Verbindung von Kunst, Tourismus und Wirtschaft zieht jährlich 100.000 Besucher an. Im diesem Rahmen wird es zwei ganz besondere Kinoabende des Spreewälder Filmsommer unter freiem Himmel geben.


Am 3. Juni 2017 im Hafen 2 in Lübben

Wer am 3. Juni nach Konzert, Vernissage und Kunstkahnfahrt noch nicht genug Kultur geatmet hat, sollte unbedingt im Hafen 2 in Lübben die Eröffnung des Spreewälder Filmsommer erleben. Ab 22:00 Uhr zeigen wir GOTT VERHÜTE. Und das Beste von allem: Zur Eröffnung ist der Eintritt frei!


Am 11. August 2017 im Wasserschloss Groß Leuthen

Die Aquamediale lädt zum großen Kunst- und Kulturfest ins Wasserschloss. Ab 20:00 Uhr präsentiert Christian Redl (bekannt aus dem Spreewaldkrimi des ZDF) unter musikalischer Begleitung von Vlatko Kucan "Die Blumen des Bösen" - Ein musikalischer Liederabend mit Texten von Charles Baudelaire.
Im Anschluss präsentiert der Spreewälder Filmsommer den Preisträger des Jugendfilmwettbewerbs des 25. FilmFestival Cottbus 2015: 4 KÖNIGE.
Karten:

Einzelticket für DIE BLUMEN DES BÖSEN: 10 € VVK und AK)
Einzelticket 4 KÖNIGE: 5 € (AK)


Alle Infos zum Programm der Aquamediale 12 gibt´s unter: www.aquamediale.de